Bike Republic Sölden

Sölden weiß die Einzigartigkeit seiner Natur zu schätzen. Deshalb sind Tourismus-Konzepte nachhaltig und mit Köpfchen gemacht. Die Bike-Republic Sölden ist eines dieser erfolgreichen Projekte. Das weitläufige Gelände mit seinen facettenreichen Trails fügt sich unter minimaler Belastung in die Natur ein. Dabei bietet sie alles, was das Bikerherz höher schlagen lässt: von künstlichen Lines bis zu Naturtrails und dem größten Pumptrack Tirols. Etliche Einkehrmöglichkeiten stillen Hunger und Durst und machen fit für weitere Bike-Abenteuer.

Übrigens: Wenn Sie Hilfe beim Übersetzen der Ötztaler Namen brauchen, die manche Trails tragen, sind wir gerne für Sie da! So wie für nützliche Infos rund ums Radfahren in Sölden oder für technische Tipps für Pflege und Wartung Ihres Bikes.

 

Bikerepublic Sölden Facts:

  • Bike Republic Sölden: weitläufiges Gelände in der einzigartigen Umgebung des alpinen Raums.
    Vielzahl an gebauten Lines. Naturtrails. 2 Pumptracks mit Skill Center.
  • Nachhaltiger Trailbau: Der Natur wird nur das Nötigste entnommen und das betroffene Areal nur minimal belastet. Darum arbeiten wir vorwiegend mit kleinen Baggern und Handcrews.
  • Über 30 Bergrestaurants und Almhütten zum Einkehren.
  • Ötztaler Dialekt bestimmt die Namensgebung der Lines, Trails.
  • Die weltbesten Traildesignerdrückten der BRS ihren Stempel auf.
  • Aktuell befindet sich in der BRS die größte Trailbaustelle Europas.
  • Trails & Lines in der Endausbaustufe: 103 km
    - Trails: 27 km
    - Lines: 61 km
    - Transferstrecken: 15 km -> Schotterstraßen

     
  • Steinmännchen: Kennzeichnungen der Trail-Ausgangspunkte.

You like it - than bike it!